Sprungziele
Inhalt

Netzwerk "Frühe Hilfen und Kinderschutz" Demmin

Das regionale Netzwerk für den ländlichen Sozialraum Demmin wurde bereits am 01. Juli 2011 gegründet.

Auf quartalsweisen Netzwerksitzungen werden unterschiedliche Themen, Bedarfe und Schwerpunkte durch die Netzwerkakteure bearbeitet. Dazu gehören das regelmäßige Vorstellen der Netzwerkakteure mit ihren spezifischen Angeboten zur Vernetzung von Hilfesystemen für junge Familien.

Die gemeinsame Gestaltung von bedarfsgerechten Fachtagen, Fortbildungen und Netzwerksitzungen für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe, aus dem Gesundheitswesen sowie anderen Professionen nach dem KKG stärkt die jahrelange übergreifende verbindliche Zusammenarbeit der Netzwerkakteure und unterstützt die gemeinsame Sprache im präventiven Kinderschutz.

Aufbauend auf die vorhandene Netzwerkstruktur haben sich fachspezifische zeitweilige Arbeitskreise gebildet. Die Arbeitskreise „Frühe Hilfen für belastete Familien“, Familienratgeber – niedrigschwellige Angebote für Familien“ und „Kinder aus suchtbelasteten Familien nicht alleine lassen“ bearbeiten aktuelle Themen aus der Region und nutzen die Schnittstellen und Vernetzungen zu unterschiedlichen Professionen.


Gefördert durch:
nach oben zurück