Sprungziele
Inhalt

Netzwerk "Frühe Hilfen und Kinderschutz" Müritz

In regelmäßige Netzwerksitzungen 3x im Jahr arbeitet das Netzwerk in der Region Müritz aktiv an selbstgewählten Themen und Schwerpunkten. Es haben sich zeitweilige Arbeitskreise gebildet, die sich bedarfsgerecht treffen, derzeit sind dies die Arbeitskreise „Frühe Hilfen und Kinderschutz in (Kinder-)Tageseinrichtungen“ und „anonyme Fallbesprechungen“. Der Arbeitskreis „Gesundheit ist Kinderschutz“ hat sich zu einem klinikinternen AK des MediClin Müritz-Klinikums entwickelt.

Jährlich werden Schwerpunkte, Themen und Bedarfe werden gemeinsam neu gesammelt und aktualisiert. Das Kennenlernen ist und bleibt ein Dauerthema und dem Wunsch nach der Vorstellung einzelner Netzwerkpartner*innen mit ihrem Profil und ihren Angeboten kommen wir gern auf jeder Netzwerksitzung nach. So wird die Zusammenarbeit der einzelnen Netzwerkpartner*innen immer weiter gefestigt: Das Netzwerk dient dazu, Ressourcen zu verbinden, Zugang zu Ressourcen zu erhalten, Kompetenzen zu bündeln sowie verschiedene Perspektiven und Interessen zu  berücksichtigen:  dabei sollen Einzelinteressen in Einklang mit Interessen des Netzwerks gebracht werden. Wichtig für das Netzwerk in der Region Müritz ist es, lösungs- und ergebnisorientiert, transparent, verbindlich und vertrauensvoll miteinander zu arbeiten.

.

Historie
Netzwerk "Frühe Hilfen und Kinderschutz" Müritz

Von der bilateralen Zusammenarbeit im Landkreis ins Netzwerk „Frühe Hilfen und Kinderschutz“ Müritz 

bis 2008

das Jugendamt unterhält mit den verschiedenen Akteuren im Kinderschutz bilaterale Beziehungen, die teilweise durch Kooperationsvereinbarungen erstetigt sind

13. September 2008

erste kommunale Kinderschutzkonferenz im Landkreis zum Thema „übergreifende Zusammenarbeit von Kinderschutzakteuren“

November 2008

Teilnahme des Jugendamtes am Modellprojekt „Praxisbegleitsystem – Qualifizierung der Kinderschutzarbeit in Mecklenburg-Vorpommern“

18. November 2010

gemeinsamer Fachtag Kinderschutz der Landkreise Demmin und Müritz

07. März 2011

Einladung von Kinderschutzakteuren im Landkreis durch das Jugendamt

Ziel:   professionsübergreifende Zusammenarbeit im Kinderschutz

Konstituierung des Netzwerkes "Frühe Hilfen und Kinderschutz" Müritz

01. Januar 2012

Inkrafttreten des Bundeskinderschutzgesetzes vom 22. Dezember 2011

2012

 

Überprüfung der geschaffenen Netzwerkstrukturen anhand der Maßgaben des Bundeskinderschutzgesetzes / Gesetzes über die Kommunikation und Information   im Kinderschutz; Ergebnis: die Strukturen des Netzwerkes entsprechen den gesetzlich vorgesehenen Strukturen

20. März 2013

 

Konstituierung des "VerbundNetzwerkKinderschutz Mecklenburgische Seenplatte", Fortsetzung der regionalen KinderschutzNetzwerkarbeit in der Region Müritz durch das Netzwerk „Frühe Hilfen und Kinderschutz“ Müritz unter dem „strategischen Dach“ des VerbundNetzwerkes

 

.


Gefördert durch:

nach oben zurück